Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Indie
Konzert
Fr 28. Oktober 19:00
Konzert
ARIONCE
+ Special Guest

Genre: Indie

Berlin wartet mit dem nächsten Geheimtipp auf: sie wagen instrumentelle Experimente, erzählen spannende Geschichten mit Tiefe & lyrischem Geschick und nehmen in jedem Song ungewöhnliche, herausfordernde Erzählperspektiven ein. Im Grunde brechen sie mit jeder Regel, die junge Newcomer grade erfolgreich macht und genau das macht sie so spannend. Mit „Calls From Afar Shores“ veröffentlichen Arionce am 29.04.2022 ihr langerwartetes Debütalbum, das ab Herbst auch auf Vinyl erhältlich ist.

Immer zwischen Spannung und Entspannung gefangen, öffnen sich Arionce auf ihrem Debüt und tragen ihre innersten Ängste und Gefühle nach außen. Begonnen als ein Selbst- und Neufindungsprozess, besprechen sie auf „Calls From Afar Shores“ die Angst vor der Vereinzelung in einer anonymen Masse, der Orientierungslosigkeit und Zerrissenheit, den Umgang mit Selbstzweifeln, Depression und dem Tod und bringen immer wieder einen gewissen Weltschmerz der Gegenwart zum Vorschein. Dabei probieren sie, zwischen unendlichem Durst und dem Ertrinken, einen kollektiven und integrativen Prozess des Überwindens und Verarbeitens loszustoßen, dessen Erfolg nicht im Einzelnen, sondern im Gemeinsamen liegt.

Mit ihrer Musik wollen sie die Interdisziplinarität zwischen den Künsten stärken. So wird jedes Cover-Artwork, Musikvideo, Foto oder künstlerische Zusammenarbeit von je verschiedenen Künstler*innen eigenständig entworfen. Dabei sollen keine Grenzen gesetzt und den jeweiligen Künstler*innen der größte Spielraum gelassen werden. Arionce besitzen das morbide wie faszinierende Storytelling eines David Lynch, die Live- Energie von Bands wie Wolf Alice, Editors, Interpol & Inhaler und beschäftigen sich inhaltlich mit dem Wunder, dem Sinn und der häufig damit verbundenen Pein des menschlichen Daseins.

Nach zwei Achtungserfolgen mit ihren EPs, einer Video-Premiere im VISIONS Magazin, Supportshows für Ten Fé (UK), Milburn (UK), The Lemon Twigs (US), Palace (UK) und The Holy (FIN) und einer ersten Album-Tour im April sind Arionce anlässlich des Vinyl-Releases ihres Debütalbums im Herbst wieder in Deutschland unterwegs