Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Singer / Songwriter
Konzert
Di 7. Mai 2019
Konzert
Benjamin Francis Leftwich
Support: Rosie Carney
präsentiert von Ask Helmut

Genre: Singer / Songwriter

Benjamin Francis Leftwich wird im Frühjahr nächsten Jahres auf Europatour gehen und auch in Deutschland vier Konzerte geben.

Anfang November hat er mit der wunderschönen Single ‚Gratitude‘ einen ersten Einblick in sein neues Album gegeben, welches nächstes Jahr im Frühling bei Dirty Hit veröffentlicht wird. ‚Gratitude‘ beruht auf dem Fundament der bisher veröffentlichten EPs, bringt aber mehr elektronische Elemente mit ein. Die Single ist düsterer und wesentlich aufwendiger produziert als die vorherigen Alben, gleichzeitig behält der Sound seine greifbare Emotionalität, die schon immer in Leftwichs Songs zu hören war. Weit und überweltlich klingt seine neue Idee von Musik, gleichzeitig ist sie noch immer in dem hölzernen Körper mit den sechs Saiten verwurzelt. Dadurch erscheint der Sound wundervoll einfach und erzählt seine erlebten Geschichten.
Nach dem Release seines hochgelobten Debüts Last Smoke Before The Snowstorm (VÖ 03.07.11 | Dirty Hit) änderte sich Leftwitchs Lebensweg in eine unerwartete Richtung, als er durch die härteste Phase seine Lebens ging: Der Verlust seines Vaters, der wichtigsten Inspirationsquelle des Künstlers. Nach fünf langen Jahren kam schließlich sein zweites, sehnsüchtig erwartetes Album After The Rain (VÖ 19.08.16 | Dirty Hit) heraus. Nochmal drei Jahre müssen seine Fans warten, bis sein drittes Album im Frühjahr 2019 endlich erscheint. Nach ‚Gratitude‘ ist jedoch klar, dass auch dieses Album ein einzigartiges Meisterwerk von Benjamin Francis Leftwich werden wird.

„For me it represents the searching for a whole new horizon following the cyclical and self destructive nature of pain and struggle…“ (Benjamin Francis Leftwich via Twitter)

Foto: Daniel Alexander Harris

At 20, Rosie has spent close to half of her life in the music industry, developing a debut body of work to be unveiled across the next year. She left school in rural Ireland at just 13 to showcase in New York and Los Angeles and was signed to a major before she was old enough to drive. Her later teen years were absorbed by twin struggles of asserting herself creatively in a larger system – ultimately leaving it all together – while facing her own challenges with mental health.

Throughout her youthful evolution, the one constant has been her songs, which play a dual role of being both cathartic and empowering, “Songs that feel lived-in and worn, conveying a bruised ache well beyond her years.” – NPR

Örtlicher Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg