Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Alternative Rock, Pop
Konzert
So 15. September 2019
Konzert
Carlie Hanson
Where U At Tour | Support: Clara Mae
präsentiert von Live Nation

Genre: Alternative Rock, Pop

Carlie Hanson – ein Name, den man sich zukünftig merken sollte. Denn der jungen Amerikanerin steht eine vielversprechende musikalische Karriere bevor. Superstar Taylor Swift ist schon ein riesiger Fan der Singer-Songwriterin und ihr Zenit ist noch lange nicht erreicht. Am 15. September kommt Carlie Hanson mit neuen Songs im Gepäck für ein intimes Konzert in den Privatclub Berlin.

Carlie Hanson hat es fast wortwörtlich von der Tellerwäscherin zum Popstar geschafft: Aufgewachsen in einer Kleinstadt in Wisconsin, arbeitet sie in einer Fastfoodkette, um sich über Wasser zu halten. Schon mit 14 Jahren fängt Carlie an Coversongs auf YouTube zu laden, in der Hoffnung, eine Karriere wie Justin Bieber hinzulegen. Zwei Jahre später nimmt sie an einem Radiowettbewerb teil, covert den britischen Pop-Sänger Zayn und lädt es bei Instagram hoch. Schnell erregt sie mit ihrem Post Aufmerksamkeit und wird von einem Talent-Scout entdeckt, der sie kurzerhand zu einer Session einlädt.

Kein Jahr später veröffentlicht Carlie Hanson 2017 mit „Why Did You Lie?“ und „Only One“ ihre ersten Singles. Auch Taylor Swift ist von dem Talent der jungen Sängerin überzeugt und packt „Only One“ in ihre eigens kuratierte Spotify-Playlist. Die Single ist ein viraler Hit und wird zusammen mit drei weiteren Songs, die sie in Eigenregie veröffentlicht, über 60 Millionen Mal gestreamt.

Mit „Numb“ erscheint im Dezember 2018 nicht nur ein weiterer ausgefeilter Song voll von düsteren Klängen, sondern auch ein Video, das nichts für zarte Gemüter ist. Inspiriert von Stephen Kings Horrorklassiker Misery spielt Carlie Hanson im Video ihre eigene Version der Annie Wilkes.

Und auch 2019 steht ganz im Zeichen von Carlie Hanson. Ende April erscheint mit „Back in My Arms“ der erste Vorbote für die Debüt-EP „Junk“, die am 7. Juni auf den Markt kam. Eine Platte mit fünf Songs, die voller musikalischer Ideen sprudeln und Ohrwurmcharakter haben.

Im September kommt Carlie Hanson im Rahmen ihrer „Where U At Tour“ für einen Termin auch nach Deutschland. Am 15. des Monats kann sich Berlin im Privatclub von dem neuen Popstar ein Bild machen – so intim wie man es wahrscheinlich nie wieder erleben wird, wenn sie erst die Hallen füllt.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music GmbH