Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Pop
Konzert
Mi 8. Februar 20:00
Konzert
Fidi Steinbeck

Die Songwriterin präsentiert Songs aus ihrem neuen Album “Flieder”

Genre: Pop

„Authentische Songs in deutscher Sprache mit poetischen Texten – mal sentimental, mal ironisch, aber immer mit Tiefgang.“ NDR Kultur à la carte

Einfühlsame Song-Poetin, leidenschaftliche Cellistin, feinfühlige Sängerin – die Songwriterin Fidi Steinbeck schafft mit ihren poesievollen Texten und ihrer gefühlvollen und nahbaren Art emotionalen deutschen Pop mit Tiefgang. Auf ihrem im Oktober 2022 erschienenen neuen Album „Flieder“ erzählt sie von Gefühlen, von Sehnsüchten, Trauer, Hoffnungen und vom Leben an sich.

2023 bringt Fidi Steinbeck die Songs ihres Albums dann auf die Bühne. Am 08. Februar wird sie bei ihrem Konzert im Privatclub Berlin beweisen, was für eine unverwechselbare Musikerin sie ist – und das nicht erst seit ihrem Finaleinzug bei in der TV-Show „The Voice of Germany 2019“. Das Publikum darf sich auf vielseitige Songarrangements freuen, die von der Ausnahmekünstlerin mal akustisch countryesk, mal elektronisch poppig bis hin zu klassisch balladesk präsentiert werden.

Über Fidi Steinbeck:
Aufgewachsen in einer Musikerfamilie, spielte Musik für Fidi Steinbeck seit ihrer Kindheit eine große Rolle. Ihr erstes Instrument war ein Cello. Mit 12 Jahren fing sie an, die Musiksammlung ihrer Eltern – von den Beatles über die Beach Boys bis zu Ennio Morricone – für sich zu entdecken. Bereits während der Grundschule schrieb sie kleine Kurzgeschichten und Gedichte. Als Teenagerin begann sie schließlich eigene Erfahrungen und ihre erste große Liebe in frühe, selbstkomponierte Songs zu packen.

Nach ihrem Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaften in Wien begann sie zunächst eine Ausbildung als Bootsbauerin. Nach ihrer Gesellenprüfung 2010 führte sie der Weg nach Hamburg, um dort in einer Filmproduktion als Producerin in der Postproduktion zu arbeiten. Dort entschied sich Fidi Steinbeck mit ihrer 2013 selbst gegründeten Band „Fidi and the Twins“ zum ersten Mal, ihre eigenen Songs live vor Publikum zu spielen. Es dauerte fünf weitere Jahre, bevor ihr 2018 klar wurde, dass sie musikalisch alles auf eine Karte setzen will: Ihre erste EP wurde veröffentlicht.

Es folgte die Teilnahme bei der TV-Show „The Voice of Germany 2019“, bei der sie sich mit ihrem Cello im Team von Mark Forster bis ins Finale sang. Kurz darauf veröffentlichte sie gemeinsam mit Mark Forster eine Single namens „Warte Mal“. 2020 folgte ihr nächster Song „Vermissung“, der sich mittlerweile über eine Millionen Streams freuen darf. Die EP „Neverending Lovestory“ und das Weihnachtsalbum „24 Tage Weihnachten“ mit 13 Songs und 12 Gedichten erschienen im selben Jahr.

Mit „Flieder“ hat Fidi Steinbeck im Oktober 2022 ein Album mit wunderbaren Songs veröffentlicht, die niemanden unberührt lassen. Das zeigte sich auch, als sie im August 2022 bei Konzerten von Mark Forster als Support-Act eröffnete. So konnte sie hier bereits ihre neuen Songs vor insgesamt ca. 65.000 Zuschauern präsentieren und ein großes Publikum für sich begeistern.

Örtlicher Veranstalter: Concert Concept Veranstaltungs-GmbH