Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Pop
Konzert
So 10. März 19:00
Konzert
Gnash
The Broken Hearts Club-Tour

Der Multiplatin US-Popstar gnash ist vieles: Bissiges Blumenkind, grooviger Gutmensch, singender Songwriter, Producer/Chartstürmer/Clubgründer. Letzteres ist dem Youngster aus L.A. eine wahre Herzensangelegenheit.

Genre: Pop

Mit seinem (the) broken hearts club erschuf und verfolgt gnash ein popkulturelles Release-Konzept, das gebrochenen Herzen Trost durch warmherzige Songs vermitteln soll – aber nicht nur ihnen. So führt die namensgebende Single die ‘ClubLosung‘ „Where The Lonely, Makes The Lonely, Feel Less Lonley” in gerappter Form auf und erklärt, was Vereinsamte jeder Art von gnash auf Tracks und Touren erwarten dürfen: Geborgenheit durch Gemeinsamkeit und supergute Popsongs!

„If we feel together, we’ll feel better.”

So lautet gnash‘s Social Media- und Konzert-Mantra – und spätestens jetzt muss dieser Text eines klar machen: gnash ist kein weiterer, zartbesaiteter Akustikgitarrist mit Stich ins Depressive oder Esoterische. Dafür sind seine Lyrics zu clever, sein Rap zu fordernd und seine neuen Bilder zur alten Einsamkeit zu überraschend. Verteilt auf etliche EPs und verortet zwischen Alternative-Indie und Harmony-Pop, traf gnash in den 2016/17/18ner Jahren damit genau in den Nerv einer natürlich wachsenden Zielgruppe – denn Herzen brechen immer und überall.

Deshalb macht der broken hearts club des begnadeten Musikers einfach nur Sinn und Spaß – und die Ankündigung, dass er damit und seinem Debüt-Album auf Tour kommt, besonders große Freude! Denn gnash’s Megahit „i hate u, i love u“ und sein Mitwirken bei MAX‘ „Lights Down Low” oder Goody Grace‘s „Two Shots“, machte unsere Popwelt tatsächlich um einige Stücke schöner. Wie schön die live sein können, erfährt man am besten in der ersten Reihe auf seinen Club-Shows in Deutschland.

Örtlicher Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg