Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Soul, Pop
Konzert
Do 6. Juni 2019
Konzert
Jeangu Macrooy
Live 2019
präsentiert von Four Artists

Genre: Soul, Pop

Im Juni kommt der Singer-Songwriter Jeangu Macrooy auf seine erste Headliner Tour nach Deutschland und spielt vier Konzerte in Köln, Hamburg, München und Berlin.

Jeangu ist in Suriname geboren und aufgewachsen. 2014 beschloss er, seine musikalische Karriere in den Niederlanden fortzusetzen, wo er seitdem mit dem Produzenten und Komponisten Perquisite erfolgreich zusammenarbeitet. Sein Debütalbum „High On You“ wurde 2017 für einen Edison Pop Award als „Best Album“ nominiert. Darauf hin spielte er unter anderem auf dem Lowlands Festival sowie dem North Sea Jazz und beendete das Jahr 2017 mit einer ausverkauften Homecoming-Show in Suriname.

Seit seinem Debüt hat er sich zu einem selbstbewussten Mann und Künstler entwickelt, der die Welt erforscht, getrieben von Neugier und Lebenslust. „Ich möchte Wiederholungen vermeiden“, sagt er. „Sobald ich in meinem Songwriting bestimmte Muster erkannt hatte, stoppte ich und versuchte herauszufinden, ob es alternative Wege gibt, um darüber nachzudenken.“

2018 war Jeangu zusammen mit Curtis Harding und Trombone Shorty auf Tour und begeisterte das Publikum mit seiner Mischung aus Soul und Pop.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music GmbH