Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Folk Pop
Konzert
So 12. Februar 2017
Konzert
Joseph
Support: Old Sea Brigade

Tickets im VVK ab 28. Oktober, 10 Uhr

Genre: Folk Pop

Hinter dem bübischen Namen Joseph stehen drei Schwestern aus Portland, Oregon: Natalie, Allison und Meegan Closner. Schon ihr im Alleingang veröffentlichtes Debüt „Native Dreamer Kin“ machte ihnen viele Freunde. Einer davon war Produzent Mike Mogis, der zwar überwiegend für seine Arbeit mit Bright Eyes gefeiert wird, aber schon bei seinen Produktionen für Tilly And The Wall und Jenny Lewis von Rilo Kiley bewiesen hat, dass er ganz genau weiß, wie man große Frauenstimmen zur Geltung bringt. Das Ergebnis heißt nun „I’m Alone, No You’re Not“ und erschien im Sommer 2016.

Die Joseph-Schwestern haben ihren folkigen Sound dabei dezent aufgepeppt und in Stücken wie „SOS (Overboard)“ und „White Flag“ bewiesen, dass Folk sehr gut mit Pop kann. Schöner Kontrast dazu bleiben klassische, auf Akustik-Gitarre und Stimme setzende Balladen. Doch so charming dieses zweite Album auch aus der Stereoanlage zu schallen mag: Das alles ersetzt mitnichten ein Konzert der drei, bei dem zu der eh schon unschlagbaren Mischung noch eine große Portion Charisma hinzukommt.

Örtlicher Veranstalter: Loft Concerts