Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Pop / Singer-Songwriter
Konzert
Sa 21. November 19:00
Konzert
Josh.

Genre: Pop / Singer-Songwriter

Ist das nicht der von „Cordula Grün“, dem Überraschungshit des Jahres 2018. Ist er! Dieser Song hat dem sympathischen Wiener (zurecht) die deutsch-österreichischen Chartspitzen und einen tollen Karrierestart eröffnet. Doch nein, es ist bei weitem nicht der einzige starke Song auf seinem Debüt-Album „Von Mädchen und Farben“, das seit letztem Jahr erhältlich ist und das er am liebsten live präsentiert.

Vor seinem Durchbruch studierte Josh. Instrumental- und Gesangspädagogik, brach das Studium jedoch ab und arbeitete anschließend in der IT-Branche. Unter seinem bürgerlichem Name Johannes Sumpich veröffentlichte er 2014 seine erste Single, 2016 folgte mit „Kein Sommer für einen allein“ (ein Duett mit Kathi Kallauch) der Radio-Wien-Sommerhit 2016.

Der große Durchbruch aber folgte 2018 mit „Cordula Grün“ unter dem Künstlernamen „Josh.“ – nur echt mit Punkt hinter dem Namen! Die Zahlen sprechen für sich: Nummer eins auf iTunes, Radio-Powerplay, mehr als 35 Millionen Video Views auf YouTube, über 29 Millionen Streams auf Spotify.

Nicht schlecht für jemanden, der im Interview verrät: „In meinem Leben gibt es keine Cordula Grün. Ich saß im Tonstudio, arbeitete gerade an einem anderen Song, war unzufrieden. Ich dachte mir: ‚Eigentlich will ich was über Farben und Mädchen schreiben.‘ Also nahm ich mir Stift und Zettel und schrieb die erste Farbe und den ersten Frauennamen auf, der mir in den Sinn kamen. Cordula Grün war geboren.“ Es folgten ausverkaufte Konzerte, Platin-Status, und die Auszeichnung mit dem Amadeus Austrian Music Award 2019 für den „Song des Jahres“ in Österreich sowie Gold-Status in Deutschland.

Nach eigener Aussage ist die Bühne sein „eigentliches Zuhause“. Dass man sich bei seinen Konzerten aber auf jeden Song in seiner Setlist freuen darf, beweisen die Folgesingle „Vielleicht“ sowie die neue Single-Version von „Reden“ und das emotionale Duett mit der österreichischen Singer-Songwriterin Ina Regen „Weil ich’s nicht weiß“.

Die Zeit bis zum neuen Album überbrückt Josh. mit seiner Eskalation-Tour durch Österreich und Auftritten bei Festival- und Einzel-Shows in Deutschland. Und egal ob auf Platte oder Live: Bei Josh. können wir uns immer auf eine gehörige Portion Wiener Schmäh, witzige Texte und jede Menge Rock’n’Roll freuen. Eskalation eben!

Örtlicher Veranstalter: Loft Concerts GmbH