News zur aktuellen Lage

Liebe Gäste.

Auf Grund der Verordnung des Berliner Senats, müssen auf Grund der Corona Virus Krise auch alle Clubs und Konzertstätten ab Samstag, den 14.März 2020 bis einschließlich 19.April 2020 schließen. Es ist für alle eine schwierige Zeit und wir sind sehr traurig über dass, was gerade passiert. Trotzdem sind wir voller Zuversicht und hoffen, dass wir euch, sobald diese schwierige Zeit überstanden ist, wieder bei uns im Privatclub bei tollen Konzerten und Parties begrüßen dürfen.

Wir wünschen Euch solange allen viel Glück, Mut und vor allem Gesundheit. Euer Privatclub Team

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Alternative Pop
Konzert
Do 5. Oktober 2017
Konzert
June Cocó

Genre: Alternative Pop

Leichtfüßig spannt June Cocó ein weites Klang-Spektrum jenseits der Genre-Grenzen. Zwischen Dreampop und Alternative-Anleihen, Latenight-Blues und Electronica bewegen sich die mitreißenden Songs ihres Debütalbums „The Road“, die flirren wie das Glitzern, das entsteht, wenn Sonnenstrahlen auf regennassen Asphalt treffen. Mit ihrer einzigartigen Stimme und Präsenz umhüllt sie ein gewisser Zauber, der schon zu Barpiano—Zeiten George Clooney oder jüngst Udo Lindenberg auf dem Sessel kleben lies. Egal ob solo oder mit ihrer fantastischen Band: June Cocó begeistert.

Aktuell arbeitet die Wahl-Leipzigerin am zweiten Studio-Album das 2018 veröffentlicht werden soll. Die mit der Band selbst produzierten Songs führten zur Zusammenarbeit mit Gordon Raphael (The Strokes, Regina Spektor) und Michael Vajna (MALKY).

Eine 360° Solo-Tour führt June Cocó 2017 durch Metropolen in Europa. Gemeinsam mit dem Filmemacher Dino Weisz werden die Performance-Konzerte mit der 360° Kamera festgehalten und via LIVE-Stream online übertragen. Die ersten Stationen sind im September Amsterdam, Brüssel und Paris. Auf der Solo-Tour und mit der Band im Herbst 2017 hat June ihre frisch gepresste Solo-EP „Back To The Start“ mit im Gepäck.