Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Indie Rock
Konzert
So 22. September 2019
Konzert
Les Big Byrd & Krush Puppies

Genre: Indie Rock

Jocke Åhlund und Frans Johansson, zwei alteingesessene Stockholmer Rockstars (u.a. Teddybe- ars, Caesars, Fireside), haben sich 2011 mit Martin ‘Konie’ Ehrencrona und Nino Keller zusam- mengetan und drei Jahre später die atmosphärische, Gitarren-getriebene „Back to Bagarmos- sen“-EP veröffentlicht. Auf das Debütalbum „They Worshipped Cats“ und die LP „Congratulati- ons“ folgte 2017 mit „Iran Iraq IKEA“ dann ein mutiger Mix aus langjährigen Rockeinflüssen und kreativer Freiheit.

“It’s about classic topics like love and failure. And about being older and feeling like you’ve pissed your life away, It’s about regrets and wishing you’d done things another way,” beschreibt Åhlund das Album.

Die Bühne teilen, werden sich die beiden Schweden mit vier Britinnen: Jenny (Leadsängerin/Gi- tarre), Alexa (Bass), Jess (Gitarre) und Rebecca (Gesang), die erst vor einigen Tagen ihre Debüt- single „Petalhead“ veröffentlicht haben. Der Indie-Rock-Song ist die perfekte Mischung für einen trüb-heißen Sommerabend: triefäugiger Bass und sonnengebleichter Gitarrensturm lassen den Sound eines 90er Jahre Demobands entstehen, bevor Jennys Stimme diesen wie Himbeersirup durchbricht.

‘Petalhead’ is for my twin sister”, beschreibt Jenny. “She was feeling a long stretch of joylessness, […] and I wanted to send her a positive charm of some kind to connect us because I couldn’t be with her.”

Örtlicher Veranstalter: Schoneberg Konzerte