Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Electro Pop / Electronic
Konzert
So 20. Oktober 2019
Konzert
Monarchy
Mid:night Tour / Supports: Daniel Wang + Alpaca Snack

Genre: Electro Pop / Electronic

Monarchy ist ein Londoner Elektro Pop Duo bestehend aus Andrew Amstrong und Ra Black. Ihre individuellen Expertisen im Produzieren und Mixen vermischen sich mit Gesang und eigenen Texten zu einem außergewöhnlichen Sound, den sie selbst als „Glacial pop with a throbbing undercurrent of humanity“ bezeichnen. Seit ihrer Gründung im September 2009 haben sie verschiedene Remixes für Ellie Goulding, Kelis, Lady Gaga, Marina and the Diamonds, Jamiroquai, Kylie Minogue, Orchestral Manoevres in the Dark and Fyfe Dangerfield. Ihr Debüt-Konzert haben sie am Cape Canaveral aufgezeichnet und gelten daher als erste Band, die ein Konzert im All ausgestrahlt hat. Seitdem touren sie regelmäßig durch Europa und die USA und haben dabei schon eine Vielzahl von Festivals bespielt, wie Coachella, Love Box, The Big Chill, Melt Festival, Mad Cool Festival, FIB, Pentaport, Reading & Leeds.

Einem vierjährlichen Release-Rhythmus folgend, erschien nach Around the Sun (2011) and Abnocto (2015) am 18. Januar ihr drittes Studioalbum Mid:Night.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music