News zur aktuellen Lage

Liebe Gäste.

Auf Grund der Verordnung des Berliner Senats, müssen auf Grund der Corona Virus Krise auch alle Clubs und Konzertstätten ab Samstag, den 14.März 2020 bis einschließlich 19.April 2020 schließen. Es ist für alle eine schwierige Zeit und wir sind sehr traurig über dass, was gerade passiert. Trotzdem sind wir voller Zuversicht und hoffen, dass wir euch, sobald diese schwierige Zeit überstanden ist, wieder bei uns im Privatclub bei tollen Konzerten und Parties begrüßen dürfen.

Wir wünschen Euch solange allen viel Glück, Mut und vor allem Gesundheit. Euer Privatclub Team

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Indie-Pop
Konzert
Sa 9. November 2019
Konzert
Orla Gartland
Verlegt
relocated
Veranstaltung wurde verlegt / Event has been relocated

Das Konzert wurde aus dem PRIVATCLUB ins Bi Nuu verlegt!
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit

Source: Coda Agency

Genre: Indie-Pop

Orla Gartland gehört zur Millennial-Generation und erhielt die erste Aufmerksamkeit mit Coversongs, die sie im DIY-Style in den heimischen vier Wänden ihrer Eltern aufnahm und bei YouTube veröffentlichte. Mittlerweile strahlt die 24-jährige Irin mit eigenen Songs, die ihre Wurzeln im Folk-Pop haben. Am 9. November kommt Orla Gartland für ein Konzert in den Privatclub nach Berlin.

Seit ihrem fünften Lebensjahr spielt Orla Gartland neben typischen irischen Instrumenten auch Violine, bevor sie im Alter von zwölf Jahren das erste Mal eine Gitarre in die Hand nimmt. Nur ein Jahr später veröffentlicht sie ihren ersten Coversong als YouTube-Video.

Mit der Single „Devil on my Shoulder“ (2012) schaffte sie es erstmals auf Platz 2 der irischen Singer-Songwriter-Charts. Im selben Jahr spielt Orla ihre ersten Support-Shows für Ryan O’Shaughnessy, den irischen Eurovision Song Contest Teilnehmer von 2018, und Nina Nesbitt.

2013 folgte mit „Roots“ die erste EP mit vier Songs. Der gleichnamige Titelsong wurde auf verschiedenen Plattformen als „Single der Woche“ gefeiert und sorgte für einen ersten breiten Erfolg in der Musik-Landschaft. „Roots“ erreichte Platz 1 der irischen sowie Platz 15 der britischen Album-Charts und landete auf Platz 2 der US-amerikanischen Singer-Songwriter-Charts. Und auch die zweite EP „Lonely people“ (2015) konnte an diesen Erfolg anknüpfen.

Auffällig ist neben dem einzigartigen Klangbild ihrer Stimme auch der energiegeladene Gitarrenpop-Sound: Melodien mit Ohrwurm-Charakter und Texte, die sich von der üblichen Happy-Go-Lucky-Thematik abheben. Jeder Song ist eine unverfälschte, kompromisslose Erzählung aus ihrem Leben.

Nach den Singles „I Go Crazy“ und „Between My Teeth“ (beide 2018) steht in diesem Jahr mit „Why Am I Like This“ am 24. Mai die nächste EP kurz vor ihrer Veröffentlichung.

Beeinflusst von starken Musikerinnen wie Regina Spektor, Joni Mitchell und Imogen Heap entwickelt sich Orla Gartland mit jeder Veröffentlichung weiter und wird nicht ohne Grund als vielversprechende Anwärterin auf die beste Solo-Künstlerin Irlands gehandelt. Davon überzeugen kann sich am 9. November das Berliner Publikum, wenn Orla die Hauptstadt für ein intimes Konzert im Privatclub besucht.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music GmbH