News zur aktuellen Lage

Liebe Gäste.

Auf Grund der Verordnung des Berliner Senats, müssen auf Grund der Corona Virus Krise auch alle Clubs und Konzertstätten ab Samstag, den 14.März 2020 bis einschließlich 19.April 2020 schließen. Es ist für alle eine schwierige Zeit und wir sind sehr traurig über dass, was gerade passiert. Trotzdem sind wir voller Zuversicht und hoffen, dass wir euch, sobald diese schwierige Zeit überstanden ist, wieder bei uns im Privatclub bei tollen Konzerten und Parties begrüßen dürfen.

Wir wünschen Euch solange allen viel Glück, Mut und vor allem Gesundheit. Euer Privatclub Team

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Soul, Funk
Konzert
So 5. Mai 2019
Konzert
Prep
2019 European Tour | Support: dj supermarkt (too slow to disco)
präsentiert von Live Nation

Genre: Soul, Funk

PREP füllen mit ihrem Soul-Funk-Sound jeden noch so tristen Raum mit guter Laune und entführen ihre Zuhörer in eine sonnendurchflutete Parallelwelt. Nach ihrer ausgiebigen Winter-Tour quer durch Asien und die USA kommt die Band am 5. Mai auch nach Berlin in den Privatclub.

Ein Singer-Songwriter, ein klassischer Komponist, ein Hip-Hop Produzent und ein House-DJ – herzlich Willkommen bei PREP. Diese Kombination klingt erst einmal nach einer sehr ausgefallenen Mischung, macht aber den typischen Sound der Londoner aus. Hier gehen R&B mit Funk, Jazz, Elektro und Pop eine Liebesbeziehung ein, die niemand trennen möchte.

Schaut man sich vergangene PREP-Shows in Tokyo, Hong Kong, Bali, New York und Los Angeles an, könnte man denken, das Quartett zähle bereits zu den großen musikalischen Instanzen des Vereinigten Königreichs, doch tatsächlich gibt es sie erst wenige Jahre. Im November 2015 veröffentlichten PREP mit „Sunburnt Through The Glass“ ihre Debüt-Single. Nur ein Jahr später erschien mit „Futures“ die erste EP, die viele Musik-Kritiker und Radiostationen wie BBC und Beats 1 bereits zu Fans machte. Allein diese vier Songs brachten bei YouTube und Spotify mehr als zehn Millionen Klicks ein.

Nachdem die Band 2017 einige Remixes auf den Markt warf, war es im letzten Jahr wieder Zeit für neue Songs. 2018 veröffentlichten PREP mit „Cold Fire“ im Mai sowie „Line by Line“ im November gleich zwei weitere EP’s, für die sie auch einige besondere Gäste gewinnen konnten. Für den Titeltrack kamen sie beispielsweis mit Cory Wong und niemand geringerem als Paul Jackson Jr. zusammen, der schon mit Acts wie The Jackson 5, Lionel Richie, Whitney Houston, Daft Punk und dem King of Pop, Michael Jackson arbeitete.

Wer bisher noch nicht in den Live-Genuss von PREP gekommen ist, kann dies am 5. Mai endlich nachholen. Die Briten spielen ein exklusives Konzert im Berliner Privatclub und wer weiß, wann man diese Band noch einmal in einem so intimen Rahmen erleben kann.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music GmbH