Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Jazz
Konzert
Do 19. Oktober 2017
Konzert
Rohey
Scope Festival 2017
präsentiert von radioeins / taz. die tageszeitung / ASK HELMUT / hhv Records

Genre: Jazz

With a 21st century freshness, past any concept of vogue, or any linear genre lines, Norwegian band ROHEY deliver powerful and energetic nu-soul music that bristles with authenticity, that grooves with the best funk, that has deep soul roots while keeping an eye on the broad expanse of a very promising future. Lead vocalist Rohey Taalah brings all the emotional complexity you would expect of a classic jazz or soul singer being compared to giants as Erykah Badu, Amy Winehouse and Nai Palm (Hiatus Kaiyote).

With the release of “A Million Things” on Jazzland Recordings in early 2017, their path can be expected to take them ever further: music this good can’t be kept secret for long. “A Million Things” is a sincere conviction and joyful an artful expression without making things unnecessarily difficult for the audience. This has been borne out by the their nomination for ‘Best Single’ at the Scandinavian Soul Awards in 2015. The album also gained unanimous praise from radio legends Gilles Peterson and Jamie Cullum of BBC Radio.

Örtlicher Veranstalter: XJAZZ gGmbH