Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Singer / Songwriter
Konzert
Do 29. September 2016
Konzert
ROO PANES
Paperweights Tour 2016
präsentiert von Bedroomdisco / Melodie & Rhythmus / The Pick

Genre: Singer / Songwriter

Auch, wenn er sein letztes Album „Paperweights“ nannte. Dank einer Kampagne für das britische Modehaus Burberry, für das er modelte und eine sehr schön gefilmte Akustik-Session einspielte, erreichte er schon recht früh in seiner Karriere ein großes Publikum. Das er allerdings nicht (nur) durch sein schönes Gesicht überzeugte, sondern vor allem durch seine bittersüßen Folkstücke und seine samtene Stimme, die so klingt, wie man sich vertonte Melancholie immer vorgestellt hat.

Seine frühe Single „Tiger Striped Sky“ vom Debütalbum „Little Giant“ aus dem Jahr 2014 ist noch immer ein Dauerbrenner und zählt allein bei Spotify mittlerweile über 42 Millionen Plays. 2015 erschien dann der eingangs erwähnte Nachfolger „Paperweights“, auf dem Roo Panes seine bewährte Songformel perfektioniert hat. Mal bricht er einem mit kaum mehr als einer akustischen Gitarre und einer verwehten Trompete das Herz (wie in „Summer Thunder“), mal schwingt er sich ins dezent Orchestrale auf und veredelt ein Stück wie „Where I Want To Go“ mit traurig schönen Streichern. Im September wird es nun noch einmal zwei Chancen geben, Roo Panes neue Stücke live zu hören.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music