Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Indie / Pop
Konzert
Do 12. März 2020
Konzert
Scarypoolparty
Abgesagt
canceled
Veranstaltung wurde abgesagt / Event has been canceled

Karten können dort wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Photo: KShaffer

Genre: Indie / Pop

Scarypoolparty startete seine Karriere zwar in einer Casting-Show, hat sich aber binnen kürzester Zeit davon befreit. Der in Pomona, Kalifornien aufgewachsene Singer-Songwriter beweist stattdessen auf eigene Faust, welches große Talent in ihm steckt. Nach ausverkauften Tourneen quer durch Amerika kommt der Sänger mit der markanten Stimme am 12. März in den Privatclub Berlin sowie am 16. April ins Helios 37 Köln.

Alejandro Aranda, besser bekannt als Scarypoolparty, greift im Alter von zwanzig Jahren das erste Mal zur Gitarre und beginnt zu singen. Die meiste Zeit seines musikalischen Lebens verbringt der Musiker damit, in den Straßen von Los Angeles und auf Hinterhofpartys zu spielen.

Das Blatt wendet sich jedoch, als er einen begehrten Platz bei der Casting-Show „American Idol“ erhält und dort mit seinem einzigartigen Stil sowie origineller Songauswahl überzeugt. Scarypoolparty nutzt das Format und präsentiert im Gegensatz zu seiner Konkurrenz am liebsten eigene statt Coversongs. Am Ende landet der Kalifornier bei der siebzehnten Auflage der Show auf dem zweiten Platz.

Nach seiner erfolgreichen Teilnahme bei der Castingshow geht es für Scarypoolparty genauso erfolgreich weiter: Seine erste US-Headliner-Tour mit insgesamt sieben Stopps ist innerhalb von einer viertel Stunde restlos ausverkauft.

Seine Debüt-Single „Out Loud“ erscheint im September 2018 und landet direkt in den Spotify Viral Charts. Es folgen im selben Jahr mit „Fading Away“ und „10 Years“ noch zwei weitere Songs des Multiinstrumentalisten.

Ein perfekter Mix aus R’n’B, elektronischen Elementen und zarten Folk-Balladen vereint sich in Scarypoolpartys Musik mit Texten, die aus dem tiefsten Inneren kommen. So auch bei „Tonight“, „Cholo Love“ und zuletzt „Diamonds“, die alle drei auch auf seinem für den 22. November angekündigten Debüt-Album „Exit Form“ zu finden sind.

Aktuell tourt Scarypoolparty noch durch die Vereinigten Staaten, doch im März kommt der Singer-Songwriter endlich auch nach Deutschland und wird neben Berlin (12.03., Privatclub) auch in Köln (16.03., Helios 37) mit seinen außerordentlichen Live-Qualitäten überzeugen.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music GmbH