Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Konzert
Fr 11. Oktober 19:00
Konzert
STERLING VINEYARDS
Special Guest: BED

STERLING VINEYARDS sind zurück und stellen am 11.10.2024 ihr neues Album live im Privatclub Berlin vor. Special Guest sind BED.

Genre:

In den späten 90er Jahren waren STERLING VINEYARDS (SVY) aus Berlin noch voll im experimentellen Teenage-Krachmodus. Ihre Anti-Attitüde, begleitet von brachialem Noise und explosiven Live-Shows, sorgte für Aufsehen. Kurz vor der Jahrtausendwende verschwand das Trio von der Bildfläche. Fast ein Vierteljahrhundert später brachten frühere Wegbegleiter die Band wieder zusammen, und im Februar 2023 begaben sie sich für ein paar Tage in die Hansa Studios, um ihr selbstbetiteltes Debütalbum aus alten und neuen Songs aufzunehmen. Das Ergebnis ist ein 9-Track-starkes Statement voller Dramatik, Wut und Wiederkehr – eine Hommage an Shellac, Unwound, Chokebore und Sonic Youth – gemastert von niemand Geringerem als Bob Weston aus Chicago. Ein sperriges und reifes Werk, das die rohe Energie der Anfänge ins Heute katapultiert. Das Album soll im Oktober 2024 erscheinen.

BED ist eine in Berlin ansässige Band, die 2021 von der argentinischen Bassistin Sol Astolfi und dem chilenischen Sänger Nicolás Astorga gegründet wurde. Nach ersten Experimenten und Songwriting-Sessions luden sie die deutsche Gitarristin Ema Schiller ein, der Band beizutreten. Nach den Aufnahmesessions für ihr erstes Album schloss sich die türkische Musikerin Eylul Deniz dem Ensemble an. Im Kern ist BED ein queeres Musikprojekt mit einem Sound, der in Shoegaze, Dream Pop und Post-Punk verwurzelt ist. Ihre Texte sind traurig und erotisch, sie verweben Fäden von Verletzlichkeit und Begierde und schaffen so ein Werk, das normative kreative Ausdrucksformen infrage stellt. Dies zeigt sich auch in den bewusst geschlechtsneutralen Gesangspassagen, die im gesamten Album eine fließende Identität repräsentieren. Inspiriert von Musikern wie Liz Harris (Grouper), Kevin Shields (My Bloody Valentine), Elizabeth Fraser (Cocteau Twins), Courtney Love (Hole) und Bowery Electric, verbindet die Band ikonische Elemente der 90er-Szene mit ambienten Klängen und Einflüssen der Berliner Rave-Szene.

Örtlicher Veranstalter: All Rooms