Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Pop
Konzert
Mo 23. Oktober 2023
Konzert
Thomas Headon

Genre: Pop

Thomas Headon wurde in London geboren und wuchs in Melbourne auf. Doch er träumte immer davon, zurück in die Stadt an der Themse zu ziehen, um Musiker zu werden. Seine Mutter erlaubte dem damals 19-Jährigen die Reise unter der Voraussetzung, dass er sich dort einen ordentlichen Job besorgt. Das hat der junge Mann natürlich nicht gemacht, sondern lieber angefangen seine Musik aufzunehmen. Was sich durchaus als richtige Entscheidung herausgestellt hat: Drei EPs später – schon die erste trug den unverschämten Titel „The Greatest Hits“, die zweite verabschiedete sich mit „The Goodbye“, bevor „Victoria“ in sein Leben trat –, ist Headon auf dem besten Weg das neue Aushängeschild des Indie-Pop zu werden. Seine intime, tagebuchartige Herangehensweise erinnert an das Songwriting von Matty Healy von 1975 (deren Fan er ist und ebenso von Radiohead, Blur, Ed Sheeran und Harry Styles). Triple J lobte ihn als „beeindruckende Kraft in der Popmusik“, und im BBC Radio 1 brachte in der Sendung von Clara Amfo die Chatbox mit der schieren Anzahl von Fans, die ihm Fragen stellen wollten, zum Absturz. Angefangen hat die Karriere allerdings wie so oft im Netz. Mit seinem verspielten Alt-Pop und den offenen Lyrics, die reich an herzlichen Erzählungen über Teenager-Flirts ist, die die Generation Z perfekt repräsentieren, eroberte er die Socials im Sturm. Also verließ Headon die virtuelle Welt und spielte seine Headline-Shows und Festivalauftritte auf einmal vor Tausenden von Fans auf der ganzen Welt. „Es war wirklich surreal“, rekapituliert der inzwischen 22-Jährige, „weil man manchmal vergisst, dass es echte Menschen sind, die meine Posts kommentieren und sagen, wie sehr sie meine Musik lieben.“ Seine Mutter hat ihren Frieden geschlossen mit der Arbeit ihres Sohnes und ist nur noch ab und zu verwundert, dass Leute Geld dafür bezahlen, ihn singen zu sehen. Headon wiederum hat seine Liebe zur Bühne voll entdeckt und genießt es, mit seinen Fans direkt in Kontakt zu kommen. Im Moment arbeitet er an seinem Debütalbum (für Warner übrigens, wo er sofort einen Vertrag bekommen hat), mit dem er im Oktober endlich auch zu uns auf Tour kommt.

Örtlicher Veranstalter: Loft