Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Metal
Release Show
Sa 27. August 2016
Release Show
Any Given Day
Support: For I Am King
Ausverkauft
sold out
präsentiert von FUZE / Stageload / MoreCore

Genre: Metal

Die Metal-Senkrechtstarter ANY GIVEN DAY aus dem Herzen des Ruhrgebiets veröffentlichen am 26. August ihr zweites Album „Everlasting“ und machen auch abseits des Titels unmissverständlich klar, dass die Band bereit ist mit voller Kraft und lautstark den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu unternehmen. 2014 haben ANY GIVEN DAY mit ihren Debüt „My Longest Way Home“ erfolgreich den großen Sprung geschafft: Vom Internet Hype (das Cover zum RIHANNA Song „Diamonds“ wurde viele Millionen mal auf YouTube geklickt) in die Top 30 der deutschen Albumcharts und auf die großen (Festival-) Bühnen (u.a. With Full Force, Rock Im Revier, Summer Breeze).

2016 treten ANY GIVEN DAY nun den Beweis an, dass sie nicht nur gekommen sind um zu bleiben, sondern auch in der Lage sind, das Energielevel ein weiteres Mal zu erhöhen. Für die Entstehung von „Everlasting“ haben ANY GIVEN DAY sich zwar auf das bewährte Set-Up des ersten Albums verlassen, die Variabilität des Sounds aber im Gegensatz zum Vorgänger ungleich erhöht. Viele Songs präsentieren sich zugänglicher und abwechslungsreicher, ohne allerdings die Grower-Qualitäten jeder einzelnen Komposition aus den Augen zu verlieren.

Dass Künstler mit solch hohen Ansprüchen auch die Gästeliste knapp und absolut hochwertig besetzen, steht selbstverständlich außer Frage: Bei dem bereits live erprobten „Arise“ hat niemand geringeres als TRIVIUMS Matthew Heafy seine Stimme beigesteuert. Pünktlich zum Start der hochkarätig besetzten IMPERICON Festivals und der PROGRESSION Tour im Frühjahr, haben ANY GIVEN DAY mit „Endurance“ bereits den ersten Vorboten zum neuen Album ins Rennen geschickt und für den Festivalsommer wie auch die kommende Release-Tour noch das ein oder andere Ass im Ärmel. Zweifellos: „Everlasting“ wird bleiben.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music