Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Akustik / Pop
Konzert
Mo 19. September 2016
Konzert
ELIF
Zusatzshow
Ausverkauft
sold out

Auf halber Strecke - Akustik Tour 2016

Genre: Akustik / Pop

Elif – Dieser Name stammt aus dem Türkischen und hat so viele Bedeutungen, dass man ein kleines Buch damit füllen könnte: reif, schön, gebildet, die Erste, gradlinig, groß, schlank… Wenn man die 23jährige Musikerin Elif betrachtet, gibt es keinen Namen, der besser zu ihrer Erscheinung und zu ihrer Musik passt, als dieser. Lange hat man von der jungen Berlinerin nichts gehört, doch nun ist sie endlich zurück und wird auf einer kleinen Akustik-Duo-Tour neben ihren bekannten Songs im Akustik-Gewand auch ein paar der neuen Songs ihres kommenden Albums vorstellen.

Mit 20 Jahren veröffentlichte Elif ihr Debüt-Album „Unter meiner Haut“ inklusive der gleichnamigen Single. Live spielte sie im Vorprogramm von Größen wie Ronan Keating, Tim Bendzko, Bosse oder Andreas Bourani, um anschließend auf eine eigene Tour mit größtenteils ausverkauften Konzerten zu gehen.
2015 coverte das DJ-Duo „Gestört aber Geil“ Ihre Single „Unter meiner Haut“ und erreichte damit in kürzester Zeit Platin-Status. Da Text und Melodie aus ihrer Feder stammen, erhielt Elif mit diesem Hit ebenfalls ihre erste Gold- und Platinauszeichnung.

Derzeit arbeitet Elif zusammen mit dem Produzenten Jens Schneider an ihrem zweiten Studioalbum. Im Moment befinden sich die neuen Songs im Feinschliff. Elif möchte, dass ihr Publikum sie auf dieser Reise begleiten kann und hat sich daher entschlossen, im September eine kleine intime Akustik-Tour im Duo zu spielen, auf der sie auch eine Auswahl unveröffentlichter Songs von Ihrem kommenden Album exklusiv vorstellen wird: Intim und nah. Ehrlich und mit klarem Blick, so wie wir sie kennen und lieben.

Chris Brenner

Chris Brenner, gerade 20 geworden, stammt ursprünglich aus den USA, lebt aber nun schon seit zwölf Jahren in Düsseldorf bei seiner Mutter. Zunächst war sein Weg der klassische: Schule beenden, Abitur, Uni. Dann, nach zwei abgebrochenen Studiengängen, war eines ganz klar: Das ist es nicht. Da ist etwas anderes. Erst über diesen Umweg kam Chris darauf, dass sein bisheriges Hobby, Musik zu machen, mehr ist als nur eine angenehme Freizeitbeschäftigung. Es schien Berufung zu sein. Also steckte er fortan alle Energie und persönlichsten Erlebnisse in seine Songs.

Aber: Ein Musiker ist nichts ohne sein Publikum. Chris eröffnete deshalb 2011 seinen eigenen YouTube-Kanal. Auf diesem hat Chris gefühlvolle Coverversionen von Lieblingssongs hochgeladen, begleitet von selbst gedrehten Musik-Videos. Und zwar: wöchentlich ein neuer Song plus Video. Schon durch die Vielfalt der Songs – darunter Mumford & Sons, Kings of Leon, Imagine Dragons, Coldplay, John Legend, Ed Sheeran, Sam Smith oder Maroon 5, um nur einige zu nennen – war ihm stetige Aufmerksamkeit sicher. Und so sammelte Chris innerhalb der zwei Jahre, in denen er konsequent wöchentlich ein neues Video hochlud, immer mehr Fans ein. Derzeit steht sein YouTube-Kanal bei 170.000 Abonennten und weit über 15 Millionen Plays und ist damit einer der erfolgreichsten deutschen Kanäle eines Newcomers überhaupt.

Dadurch wurden auch Plattenfirmen auf Chris aufmerksam und da Team um ihn ist gewachsen. Das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Universal Music ist die von David Jürgens produzierte Single „The Flood“, die am 19. August erscheint. Visuell wird die Single von einem Video begleitet, das Chris & Team auf Ibiza gedreht haben. Es stellt das bisher größte Projekt von Chris dar und zeigt, wie viel Kreativität in ihm steckt. Auch hier hat er die Fäden selbst in der Hand. Chris steht vor den unendlichen Weiten des Meeres. Überall Wasser. Dann fällt er hinein und taucht ab. Hier kommt „The Flood“.

Örtlicher Veranstalter: Semmel Concerts