Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Folk, Americana
Konzert
Fr 1. November 2019
Konzert
Hannah & Falco
Field Notes Tour 2019 | Support: Mabloni
präsentiert von Soundkartell

Genre: Folk, Americana

Nach dem Release ihrer EP „Blind For The Moment“ im Februar 2018 waren Hannah & Falco vor allem eines: Viel unterwegs. Mal in Duo-Besetzung, mal mit ihrer Band, den „Familiar Faces“, stand das junge Duo auf den Bühnen namenhafter Festivals wie dem Puls Open Air, Theatron, Hafensommer oder dem Bardentreffen und spielte Support-Shows für die Tiroler Folk-Rocker MAINFELT, sowie Americana-Größen wie The Handsome Family oder Langhorne Slim.

Im Oktober 2018 machen sich die Beiden nun zusammen mit kompletter Band auf, ihren bodenständigen, modernen Mix aus Americana und Folk, der sich durch wunderschöne, zweistimmige Gesangslinien und versiertes Songwriting auszeichnet, in einigen ausgewählten deutschen Städten zu präsentieren.

Mit den “Familiar Faces” haben die beiden dafür die perfekte Unterstützung an ihrer Seite: Kontrabass, Klavier, Violine und Schlagzeug runden die Songs in wunderbar entspannter Weise ab, machen Freude bei schnelleren Stücken und geben Tiefe in zerbrechlichen Momenten.

Eckhof’s Songs erinnern dabei an aktuelle Größen aus der amerikanischen Folk und Alt- Country Szene wie Conor Oberst oder Jason Isbell. Musik, wie man sie aus dem Norden Bayerns wohl kaum erwarten würde. Die Balladen „Blind For The Moment“ oder „Face In The Moon“ entfalten sich dabei genauso niederschmetternd traurig, wie auch textlich durchdacht, und erzählen von desillusionierter Liebe oder Trauer, während die augenzwinkernde Liebesgeschichte „Under The Radar“ jugendliche Unsicherheit thematisiert.

Mabloni

„Mabloni is soulful folk from the small town hitting the big city. Between the sad elephant who wants to forget and the friendzone blues, Mabloni just recently found his way to the folk sound of back in the good ol‘ days. Unfortunately born some decades too late, he’s making the best out of it.“

„Oldschool Folk aus der Kleinstadt in den Bars und auf den Straßen Berlins. Zwischen dem traurigen Elefanten, der mit Alkohol versucht zu vergessen und dem Upbeat Friendzone-Blues hat Mabloni seinen Stil gefunden der an Country-, Folk und Bluesgrößen aus vergangenen Zeiten erinnert. Eventuell ein paar Dekaden zu spät geboren, versucht er das beste daraus zu machen.“

Örtlicher Veranstalter: Greyzone Concerts & Promotion