Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Singer-Songwriter
Konzert
Do 14. November 2019
Konzert
Hayden Thorpe
Europe 2019 / Support: Aiden Berglund

Genre: Singer-Songwriter

Hayden Thorpe war einer der zwei Sänger der Wild Beasts, er ist der mit der hohen Stimme, von der man nie weiß, ob es sich schon oder noch um die Kopfstimme handelt. Die Songs seines Solodebüts liegen nicht weit entfernt von den ruhigeren Stücken der Band, was jedoch fehlt, sind die rauen und roboterhaften Funksongs, die das letzte Band-Album BOY KING ausgezeichnet hatten. Solo klingt Thorpe wieder eleganter, es dominiert das Klavier, Gitarren hört man selten, und wenn, dann spielen sie diese 80s-Licks, mit denen die Cracks früher ihre Synthie-Pop-Songs veredelt haben: für die einen Hi-Fi, für die anderen das pure Grausen. Im November holen wir Hayden Thorpe für seine einzige Deutschlandshow nach Berlin in den Privatclub!

Always a liar, Aiden Berglund’s musical origins began with a false claim of knowing how to play the drums. Weaseling his way into different bands proved successful, and, while still a Brooklyn teenager, Berglund wrote, recorded, and performed at iconic and underground venues all across New York City – landing a deal with a Japanese Record Label and finding airtime on international radio stations.
Aiden’s current solo show has been described as a one man indie rock band, where influence can be found in great melancholic songwriters of the 20th century such as Harry Nilsson, Antonio Carlos Jobim, and Elliott Smith. In 2019, Aiden won Best Original Song for a Film at the LA Indie Film Fest – the same year he won the Sidney Peterson Prize in experimental media. Be sure to check out Aiden’s animations – which are composed in tandem with the songs they illustrate. Aiden is currently working on his third full length record while living in Berlin. More information about album releases, animations, and other lies can be found at ​aidenberglund.com​.

Örtlicher Veranstalter: Melt! Booking