News zur aktuellen Lage

Liebe Gäste.
Auf  Verordnung des Berliner Senat’s, zur Eindämmung des Corona Virus, bleibt auch der Privatclub weiterhin geschlossen.
Wir hoffen Euch nach der Krise wieder bei uns bei Konzerten und Partys, so wie sie einmal waren begrüßen zu dürfen.
Wir wünschen Euch allen solange viel Glück, Mut und vor allem Gesundheit. Euer Privatclub Team

Dear guests.
By order of the Berlin Senate to contain the Corona Virus, the private club also remains closed.
After the crisis we hope to see you again at concerts and parties as they once were.
We wish you all the best of luck, courage and, above all, health. Your Privatclub team.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Soul | Funk | Jazz | Pop
Konzert
So 3. Februar 2019
Konzert
IVY QUAINOO & THE RUFFCATS

Genre: Soul | Funk | Jazz | Pop

Der erste Kontakt zwischen Ivy Quainoo und den Ruffcats findet kurz nach Ivys Durchbruch bei The Voice of Germany im Jahr 2012 statt. Damals spielten Mitglieder der Ruffcats in ihrer erster Tourband. Man verstand sich menschlich sowie musikalisch und schnell entstanden erste gemeinsame Kollaborationen. Von da an gab es immer wieder Gastspiele der Sängerin bei der Berliner Band und auch Ivys Tourneen mit ihrer Band, zu der weiterhin Teile der Ruffcats gehörten, gingen weiter.
Von 2014-2017 studierte Ivy Quainoo Schauspiel in New York, während die Ruffcats u.a. mit Flo Mega tourten und in kleiner Besetzung als Hausband in der Late Night Musikshow Nightgrooves – Hausbesuch bei Wigald Bonning und Kim Fisher zu sehen waren.
Nach Ivys Rückkehr 2018 war klar, dass man unbedingt wieder zusammen auf die Bühne möchte.
Die Ruffcats interpretieren unter anderem Ivys Stücke in ihrem eigenen Stil – angereichert mit viel Jazz und Soul. Stilistische Grenzen werden aufgelöst und der Moment sowie die Kreativität stehen absolut im Vordergrund.
Band und Sängerin haben diesen Augenblick lange herbeigesehnt und setzen diese Réunion 2019 endlich mit gemeinsamen Terminen live auf Deutschlands Bühnen um.

Besetzung:
Ivy Quainoo – Vocals
Joh Weisgerber ñ Bass
Lars Zander ñ Saxophon
Hendrik Stiller – Keyboard
Lukas Frˆhlich ñ Trompete
Uwe Breunig – Drums
Botond Ikvai Szabo ñ Gitarre, Vocals
Friedrich Milz ñ Posaune
Jean Luc Jossa ñ Perkussion

Örtlicher Veranstalter: Milchmädchen Musikkultur GmbH