Für einen Besuch im Privatclub Berlin gelten aktuell folgende Corona-bedingte Auflagen:
2G+: Impfnachweis nur noch per QR-Code (App oder auf Papier) oder Genesungsnachweis plus tagesaktueller Antigen Schnelltest.
Kontaktdaten: Luca App, Corona Warn-App oder per Formular
Dafür aber kein Abstand und keine Masken.

Wir hoffen, dass es bald wieder möglich sein wird, Euch alle wieder als Gäste begrüßen zu können.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
R&B / Soul
Konzert
Mo 11. April 19:00
Konzert
Kaina

Genre: R&B / Soul

KAINA ist eine Latina der ersten Generation, geboren und aufgewachsen in Chicago. Außer ihren Eltern und ihrem Bruder hat sie keine anderen Familienmitglieder in ihrer Heimatstadt, was letztendlich zu einer Ablösung von ihrer kulturellen Identität führte. Während die Abstammung seit jeher die Wurzel von KAINAs Musik war, markiert „Green“ einen entscheidenden Moment für die 24-Jährige; ein Moment, in dem sie Frieden mit ihrem Selbstwertgefühl findet.

Von ihrer Debüt-EP, „Sweet Asl“ zu ihrem Debütalbum „Next To The Sun“ hat KAINA diese Erzählung durch ihren herzensliebenden Optimismus weiter vorangetrieben, den sie als Mittel nutzt, um sich mit dem Geist ihrer Zuhörer*innen zu verbinden. Durch die Zusammenarbeit mit Kolleg*innen wie Saba, The O’My’s und Sen Morimoto und durch die multidisziplinäre Arbeit in ihrer Heimatstadt mit verschiedenen Organisationen hat sie einen sanften, aber dennoch zielstrebigen Sound für sich gefunden.
So ist das Songwriting zu einem wichtigen Aspekt des persönlichen Kanons von KAINA geworden. Ihre Hörer*innen können die Intimität in ihren Texten spüren, wenn sie Oden über Liebe, Vermächtnis und Abstammung schreibt und wie diese Konzepte mit zunehmendem Alter komplexer werden.

KAINA faltet all ihre Ängste und Hoffnungen bezüglich der Identität in „Next To The Sun“ auf. Das neun Songs umfassende Album hat lateinamerikanische Einflüsse, bleibt aber der Seele Chicagos treu.