Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Indie, Folk
Konzert
Do 28. November 2019
Konzert
Platon Karataev
Support: Erin K.

Genre: Indie, Folk

Die ungarische Indie-Folk-Band Platon Karataev vereinigt auf ihrem Debüt-Album „Her“ Folk, Indie und wunderschöne Gesangslinien. Das Resultat erinnert mitunter an Mumford and Sons und Helden der modernen Indie-Folk-Szene wie Bon Iver und Ben Howard schimmern ebenfalls durch. Verblüffend ist die Schnörkellosigkeit mit der die vier Herren ans Werk gehen. Die Songs schweben mitunter federleicht, um dann wieder durch klare und knackige Rockstukturen vorangetrieben zu werden. Im Herbst 2019 veröffentlichen sie ihr 2 Album „Ocean“ und kommen damit dann auch in den Privatclub.

Phtotocredit: Edson Smitter

Erin K ist Erin Kleh.

Erst vor wenigen Jahren nahm die Amerikanerin, seit Ihrer Kindheit überwiegend in London beheimatet, eine Gitarre in die Hand und begann, autobiografische Songs zu schreiben – dies bescherte ihr einen nachhaltigen Ruf in der Londoner Anti-Folk-Szene.
Leichtherzig-lakonisch, geist- und gefühlvoll trägt und schmeichelt Erin Kleh ihre herzhaft hörenswerten Worte in Sinn und Seele, während ihre Stimme das Gefühl betört, erfreuen ihre Texte den Verstand.

Örtlicher Veranstalter: Patchanka Booking Agency