News zur aktuellen Lage

Liebe Gäste.
Auf  Verordnung des Berliner Senat’s, zur Eindämmung des Corona Virus, bleibt auch der Privatclub weiterhin geschlossen.
Wir hoffen Euch nach der Krise wieder bei uns bei Konzerten und Partys, so wie sie einmal waren begrüßen zu dürfen.
Wir wünschen Euch allen solange viel Glück, Mut und vor allem Gesundheit. Euer Privatclub Team

Dear guests.
By order of the Berlin Senate to contain the Corona Virus, the private club also remains closed.
After the crisis we hope to see you again at concerts and parties as they once were.
We wish you all the best of luck, courage and, above all, health. Your Privatclub team.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Singer Songwriter
Konzert
So 1. Dezember 2019
Konzert
PRATEEK KUHAD
Support: Kelsey Brae

Genre: Singer Songwriter

Prateek Kuhad bringt seinen bezaubernden Singer-Songwriter-Sound nach Deutschland
Nachdem er bereits Ende letzten Jahres Charlie Winston bei seiner Deutschlandtour begleiten durfte, kommt Prateek Kuhad mit seiner Gitarre im Gepäck zurück und wird zwei exklusive Konzerte am 1. Dezember im Privatclub Berlin sowie am 4. Dezember im Kölner Yuca spielen.

Lauscht man der Musik von Prateek Kuhad, werden schnell Vergleiche zu Musikern wie Angus Stone gezogen. Geboren und aufgewachsen in der kulturellen Vielfalt Indiens, ging es für den Singer-Songwriter ab dem College ins texanische Austin. Erst als 17-Jähriger verspürte Prateek Kuhad den Drang nach Musik, griff erstmals zur Gitarre und brachte sich autodidaktisch das Saiteninstrument bei, um es schließlich als Ventil für seine Gefühle zu nutzen. Parallel entstanden einzelne Fragmente, die sich nach und nach zu Songs entwickelten.

2015 erscheint mit „In Token & Charms“ das Debütalbum, mit dem sich Prateek Kuhad direkt einen MTV Europe Music Award schnappt und das von iTunes sowie Spotify als bestes indisches Indie-Album des Jahres ausgezeichnet wurde. Auch die nachfolgenden Singles, Künstler-Kollaborationen und verschiedenen Songs für Bollywood knüpfen an diesen Erfolg an und erweitern die Bekanntheit des Indie-Musikers weit über die Landesgrenzen hinaus.

Drei Jahre nach seinem Debüt veröffentlicht der Musiker seine EP „cold/mess“ (2018). Eine Hommage an die Zweisamkeit, für die es nicht mehr braucht, als Prateek Kuhads Stimme und den Klang seiner Gitarre.

Nachdem er in diesem Jahr in London zwei Tage hintereinander die Clubs ausverkaufte und 2018 als Support-Act von Charlie Winston auch hierzulande überzeugen konnte, kommt Prateek Kuhad im Winter 2019 erneut für zwei intime Konzerte nach Europa und auf deutsche Bühnen. Am 1. und 4. Dezember wird der Singer-Songwriter mit seinen intimen, verträumten Songs das Publikum in Berlin und Köln verzaubern.

Örtlicher Veranstalter: Trinity Music