Halt’s Maul und lies!

DIE ÄRZTE lesen für Berliner Liveclubs aus FILs „Didi & Stulle“

Berliner Liveclubs veranstalten gemeinsam eine Lesung mit der Berliner Band die ärzte (ohne Rod). Bela & Farin lesen (ohne Rod und ohne Live-Publikum) im legendären Berliner Club SO36 aus „Didi & Stulle“, dem Meisterwerk des formidablen Berliner Comic-Tausendsassas Fil. Der Eintritt zur exklusiven Ausstrahlung der Lesung ist freiwillig und in der Höhe frei wählbar. Es gilt: Viel hilft viel. Alle Eintrittsgelder kommen renommierten Berliner Livekonzert-Clubs zu Gute, die Corona-bedingt geschlossen haben und um ihre Existenz kämpfen.

die ärzte lesen aus „Didi & Stulle“:

https://www.betterplace.me/dieaerztelesenfil

FAQ zur Lesung: https://www.bademeister.com/dieaerztelesenfaq

 

Hintergrund:

die ärzte sind Die Beste Band der Welt, kommen aus Berlin (aus Berlin!) und bestehen aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González.Fil ist Der Lustigste Mensch des Universums, Comiczeichner und -autor, Sänger, Entertainer, Genie und Wahnsinn und kommt aus Berlin.Didi & Stulle sind die berühmtesten Comicfiguren von Fil, hatten ihren ersten Aufritt Mitte der 80er-Jahre im Berliner Stadtmagazin Zitty, wo sie ab 1997 regelmäßig erschienen, und kommen aus Berlin.Das SO36 ist einer der bekanntesten Konzertclubs des Landes und existiert in dieser Form seit 1978. In Berlin.

Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Folk / Rock
Konzert
So 3. Juni 2018
Konzert
WHITEHORSE
+ Support
Abgesagt
canceled
präsentiert von DevilDuck und Direct Booking
Veranstaltung wurde abgesagt / Event has been canceled

Abgesagt!
Die Tickets können da wo sie gekauft wurden zurück gegeben werden.

Genre: Folk / Rock

Dieses kanadische Duo vereint endlich mal wieder eine raumgreifende Rock’n‘ Roll Ausstrahlung mit fetten Songs – das was die 70er und 80er gefühlt zum letzten Mal hergegeben haben.

Markenzeichen ist das Zusammenspiel der Stimmen dieses Ehemann-und-Ehefrau Duos Luke Doucet und Melissa McClelland – ein Ying und Yang, ein Ball, den sie sich zuwerfen und gemeinsam dribbeln, wobei McClelland selbstbewusst die Richtung angibt. Ein starkes Team also, das die Süße der Melodien durch eine Düsternis bricht, die man sonst in den Südstaaten der USA verortet. Dabei nennen Whitehorse das kanadische Hamilton, Ontario ihr zu Hause.

Mit dem aktuellen Album haben sich Luke Doucet und Melissa McClelland „Panther in the Dollhouse“ wieder einmal ein Ausrufezeichen gesetzt, ihr viertes Studioalbum. Weiterentwickelt haben sie sich mit Hilfe des New Yorker Hip-Hop Produzenten-Duos LikeMinds (Kanye West, Snoop Dogg), welches den Songs noch einmal ordentlich Groove verleiht. Aber ihrem gitarrenorientiertem Sound und den bandtypischen Gesangsharmonien bleiben sie selbstverständlich treu. Und diese Qualitäten sind auszeichnungswürdig: „Panther in the Dollhouse“ ist für den angesehenen JUNO Award in der Kategorie Alternative Album des Jahres 2018 nominiert.

Örtlicher Veranstalter: Direct Booking